Startseite

 
> Über uns
> Internet
> Fotografie
> Grafikdesign
> PR & Text
> Linkbuilding
> Buchverlag
> Referenzen im Layout
>
Referenz-Liste
> Anfahrt
 
> Domains & Projekte
 
> Impressum
> AGB's
> Rechthinweise
 
 
Sternal Media
Kirchweg 2
06485 Quedlinburg/
OT Gernrode
Tel. 039485 - 65031
E-Mail für uns!
 
Geschäftszeiten:
Mo - Do: 8.30 bis 15.00 Uhr
 

Wie funktioniert eigentlich
Linkbuilding

     

Bei Linkbuilding handelt es sich um einen Prozess, bei dem externe Webseiten auf der eigenen Webseite verlinkt werden oder es interne Verlinkungen gibt, die innerhalb der eigenen Webseite erstellt worden sind. Der Linkaufbau ist eine Methode zur Suchmaschinenoptimierung (SEO), die in der Regel dem Bereich der Optimierung von Offpage zugeordnet wird. Im Linkbuilding werden Techniken verwendet, damit die eigene Webseite besser von Suchmaschinen gelistet wird.

https://pixabay.com/de/photos/h%c3%a4nde-ipad-tablette-technologie-820272/

Was ist Linkbuilding? 

Wichtig ist, dass man die verschiedenen Faktoren berücksichtigt, die einen Einfluss auf die Suchmaschinenoptimierung haben. Einerseits ist zu überprüfen, was auf der eigenen Webseite passiert. Das heißt, man sollte die Homepage technisch gut aufbauen - dabei handelt es sich um das technische SEO -, und darauf achten, dass der Inhalt der Homepage qualitativ hochwertig ist. In diesem Fall spricht man vom Onpage SEO. Des Weiteren gibt es noch die Offpage Optimierung - die Strukturierung des Linkaufbaus, der sodann dafür sorgt, dass der Traffic relevanter Seiten auf den eigenen Internetauftritt weitergeleitet wird. 

Google legt großen Wert auf eingehende Links, die die Webseite von anderen Internetauftritten erhält. Dabei geht es um die Anzahl sowie auch um die Qualität Backlinks zur Domain, die durch den Linkaufbau erzeugt wird. Zusammen sind das letztlich die wichtigsten Rankingfaktoren für die Suchmaschine Google. Jene Parameter sind also entscheidend, wenn es um die Bewertung der Homepage geht, da die Bewertung den Unterschied ausmacht, ob die Internetseite dann entsprechend weiter vorne oder hinten bei den Suchergebnissen gelistet wird. 

Dabei kann man die Signale, die das Linkbuilding von sich gibt, mit der tagtäglichen Arbeitssituation vergleichen. Wer bei einem Unternehmen neu beginnt und gute Ergebnisse erzielt, der wird kein Lob bekommen, wenn die Kollegen und Vorgesetzten das nicht bemerken - nur dann, wenn man es merkt und intern weitererzählt wird, wie gut der neue Kollege ist, wird man am Ende die verdiente Anerkennung bekommen. 

Das Beispiel mag zwar simpel sein, jedoch funktioniert das genauso mit der Suchmaschinenoptimierung. Am Ende mag der Gedanke dieser Theorie sein, dass jene Webseiten als wichtiger eingeordnet werden, je mehr Aufrufe es von anderen Webseiten innerhalb der Branche gibt. Das heißt, qualitativ hochwertige Links sorgen dafür, dass die Seite dann besser in Google bewertet wird.

 

Backlinks als Geheimnis des Erfolgs 

Bei einem sogenannten Backlink handelt es sich um eine Referenz von einer fremden Internetseite bis zur eigenen Webseite. Bezieht sich die eigene Webseite auf den fremden Internetauftritt, dann heißt das, die Seite ist aus einem oder aus mehreren Gründen relevant für die eigene Homepage. Die Referenz kann man aufgrund zusätzlicher Informationen über ein gewisses Thema benutzen oder selbst als Referenz für die Quelle platzieren.  

Der Backlink kann auch als Bewertung verstanden werden. Denn viele Bewertungen haben ebenfalls einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die Bewertung durch Google - Backlinks sind also ganz klar PR sowie Vermarktung der eigenen Webseite, um dann von Google besser bewertet zu werden.

 

Keine zu unterschätzende Aufgabe

https://pixabay.com/de/photos/rechner-laptop-technologie-768608/

Der Linkaufbau selbst ist ein schwieriger sowie auch sehr zeitintensiver Prozess, da zu beachten ist, dass nicht jeder Backlink bzw. Link dieselbe gute Qualität hat. Heute mag das Linkbuilding unerlässlich für das Internet-Marketing sein, damit man online Erfolge feiern kann. Aber dennoch gibt es viele Anwender, die darauf verzichten oder am Ende ein sehr fehlerhaftes Linkbuilding umgesetzt wurde, das letztlich keine Vorteile mit sich bringt, sondern mitunter sogar für den einen oder anderen Nachteil sorgt. 

Der beste Kryptobroker wird wohl nicht in den vorderen Suchergebnissen zu finden sein, wenn das Linkbuilding nicht gelungen ist bzw. es Fehler bei der Suchmaschinenoptimierung gab. Das heißt, betreibt man eine eigene Homepage und stellt fest, nicht gefunden zu werden, so ist es wohl ratsam, einen Blick auf das Linkbuilding zu werfen. 

Das Linkbuilding ist ganz klar eine nicht zu unterschätzende Aufgabe, die aber zum Erfolg führt, wenn man saubere Links mit Mehrwert platziert. Natürlich geht es aber auch um den Content auf der Seite. Es mag die gelungene Kombination sein, die dazu führt, ob man mit seiner Homepage Erfolg hat oder nicht.

     

Fotos:
https://pixabay.com/de/photos/h%c3%a4nde-ipad-tablette-technologie-820272/
https://pixabay.com/de/photos/rechner-laptop-technologie-768608/

 

 

Copyright by Sternal Media 2011